Zoohandlungen begeistern Ihre Kunden! So verwenden Sie Visual Merchandising zur Vermarktung an Haustiervogelbesitzer

Tierbesitzer kaufen gerne, und Tierfachgeschäfte sind eines der am schnellsten wachsenden Segmente im Einzelhandel. Selbst wenn die Leute kein Geld für Ablässe für sich selbst ausgeben, werden sie es für alle ihre Haustiere ausgeben, einschließlich ihrer Ziervögel! Eine der Möglichkeiten, wie Sie Ihre exotische Tiervogelabteilung oder Ihr Geschäft von den großen Einzelhändlern abheben können, ist kreatives Visual Merchandising.

Der Schlüssel zum Visual Merchandising besteht darin, Ihre Kunden zu begeistern, indem Sie Ihre Produkte so platzieren und präsentieren, dass die Leute sie wirklich kaufen möchten. Es geht nicht nur um die Logistik in Ihrem Geschäft, sondern darum, den Kunden zu vermarkten und ihnen das zu geben, was sie wollen. Natürlich müssen sich die Kunden im Geschäft leicht bewegen können und Ihr Haustiervogelbedarf sollte leicht zu finden sein, aber noch wichtiger ist, dass das Einkaufserlebnis in Ihrem Geschäft interessant und unterhaltsam sein sollte.

Gehen Sie nicht davon aus, dass Haustiervogelbesitzer wissen, was sie brauchen oder wollen. Eine effektive Merchandising-Technik ist Cross-Merchandise. Dabei werden Produkte zusammengefasst, die sich ergänzen, sodass die Kunden das Gefühl haben, alle Produkte zu benötigen. Sie können ihnen Ideen und Produkte vorstellen, von denen sie nicht wussten, dass sie sie wollten! Vielleicht ergänzen Sie Ihr Futternapf-Display mit Leckerchenhaltern und Leckerlis. Oder stellen Sie einen Ausstellungskäfig auf, der alle Glocken und Pfeifen enthält, die Sie in der idealen Vogelumgebung haben möchten – verschiedene Sitzstangen, Spielzeug, Käfigvogelfutter und ein Kuscheltier. Dies kann auch dazu beitragen, Vogelhalter zu schulen, die möglicherweise nicht wissen, wie man den perfekten Käfig mit dem neuesten Vogelkäfig-Zubehör einrichtet.

Sie können auch direkter mit Ihren Bemühungen um Bildung sein. Eine schwarze oder weiße Tafel mit wechselnden Nachrichten kann Kunden dabei helfen, Produkte zu finden, die sie möglicherweise benötigen. Geben Sie einige Tipps zur Pflege exotischer Haustiervögel, warum es wichtig ist, das Spielzeug Ihres Vogels zu variieren, wie Sie gekochtes Vogelfutter zubereiten oder die Bewertungen anderer Kunden zu ihren Lieblingsprodukten – und natürlich haben Sie diese Produkte griffbereit in der Nähe. Denken Sie daran, dass Kunden eine persönliche Note wirklich schätzen, die ihnen hilft, mehr über ihre Haustiere zu erfahren, und sie unterscheidet Ihr Unternehmen von den größeren Geschäften, in denen sie sich selbst überlassen sind.

Die Verwendung von Scheinwerfern auf Produkten, die Sie hervorheben möchten, ist eine weitere Möglichkeit, neue oder spezielle Werbeartikel zum Leuchten zu bringen. Sie können auch Haushalts- oder Vintage-Artikel für Einrichtungsgegenstände verwenden, die Ihrem Raum eine persönliche und kreative Note verleihen. Bäckerregale, Leitern, Indoor-Bäume oder dekorative Vintage-Vogelkäfige können verwendet werden, um Ihre Waren zu präsentieren. Wenn Sie Hausvögel verkaufen, richten Sie einen komfortablen Vogelschutzbereich ein, damit Kunden mit ihrem potenziellen neuen Begleiter interagieren können.

Wenn Sie über neue Ideen für Visual Merchandising nachdenken, ist es wichtig, einige Grundlagen im Hinterkopf zu behalten. Übertreiben Sie es nicht – halten Sie immer einen klaren Weg für die Zirkulation durch das Geschäft oder die Abteilung. Lassen Sie Ihre Produkte immer der Star jeder Präsentation sein, indem Sie sie nicht mit Grafiken und anderen visuellen Elementen überfordern. Wechseln Sie regelmäßig Ihre Displays, insbesondere Ihre Schaufenster- und Eingangsbereiche. So bleibt Ihre In-Store-Marketingstrategie für neue und wiederkehrende Kunden spannend und unterhaltsam.



Source by Mary Wyld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.