Wie Sie Waschbären davon abhalten, Ihr Poolwasser zu trinken

Mit dem Memorial Day-Wochenende öffnen sich überall Pools und heißen den Sommerspaß willkommen. Aber leider sind wir nicht die einzigen, die daran interessiert sind, das kühle, klare Wasser unserer Schwimmbäder zu genießen; ebenso Waschbären. Überraschenderweise trinken Waschbären gerne Schwimmbadwasser und nehmen manchmal sogar ein Bad! Hausbesitzer und gewerbliche Immobilienbesitzer sind mit diesem nächtlichen Verhalten im Allgemeinen unzufrieden, da die Anwesenheit von Waschbären eine ganze Reihe von Problemen verursachen kann.

ÜBLICHE PROBLEME MIT WASCHBÄREN

Sie kotzen nicht nur über den ganzen Rasen und an den Rändern des Pooldecks, Hunde lieben es, sich in ihren Exkrementen herumzuwälzen, was zu einer sehr langweiligen und stinkenden, improvisierten Badezeit führt. Außerdem lieben es Waschbären, auf der Suche nach Maden Rasen auszugraben, wodurch Ihr Garten wie die Folgen eines ausgelösten Minenfeldes aussehen kann.

Erschwerend kommt hinzu, dass die Anwesenheit von Waschbären Ihr Haus oder Gebäude einem höheren Risiko für einen Befall aussetzt. Waschbären nutzen Dachböden, Kriechkeller, Veranden, Terrassen, Decks, Garagen, Schuppen und mehr als Unterschlupf. Unabhängig von der Jahreszeit sind Waschbären immer auf der Suche nach Nahrung, Wasser und Unterschlupf; ein Grundstück mit einem Swimmingpool oder einem anderen großen Gewässer (z. B. Teich, Bach, Bach, Fluss usw.) sind ein Hauptziel für lästige Wildtiere. Im Inneren können Waschbären eine lange Liste von strukturellen Schäden verursachen und mehrere Gesundheits- und Sicherheitsrisiken für Menschen und Haustiere darstellen.

Waschbären loswerden

Der beste Weg, um Ihr Haus oder Ihr Eigentum vor Waschbären zu schützen, besteht darin, die notwendigen vorbeugenden Wartungstechniken zu implementieren, um zu verhindern, dass sie herumkommen. Wenn Sie möchten, dass sie Ihr Poolwasser nicht mehr trinken, müssen Sie Folgendes tun:

Entfernen Sie alle Nahrungs- und Wasserquellen

Auch wenn Sie Ihren Pool nicht entfernen können, nur um Störungen durch Wildtiere zu vermeiden, können Sie eine Poolabdeckung installieren, um Waschbären am Zugang zum Wasser zu hindern. Denken Sie nur daran, Ihren Pool Nacht für Nacht abzudecken, da Waschbären ein ausgezeichnetes Gedächtnis haben und sich daran erinnern, dass Ihr Eigentum keine lebensfähige Wasserquelle mehr ist. Entferne Nahrungs- und Wasserquellen wie Tierfutter, Eichhörnchenfutter und Vogelbäder. Was Gärten angeht, verwenden Sie Zäune und Pheromone, um lästige Wildtieranziehungskräfte zu vereiteln.

Nehmen Sie Umgebungsänderungen vor

Sie müssen bestimmte Änderungen an Ihren Räumlichkeiten vornehmen, wenn Sie nie wieder lästige Waschbären anlocken möchten. Es stehen mehrere Methoden zur Auswahl, darunter das Eliminieren von Schutz- und Versteckräumen durch Hinzufügen von Schlössern und Barrieren, die Installation von Bewegungsbeleuchtung oder automatischer Lärmschutzvorrichtungen und das Abdichten von Öffnungen oder Lücken um das Haus oder Gebäude.

Sie können auch Ammoniak verwenden. Waschbären mögen den Geruch oder das Vorhandensein von Ammoniak, das auch in ihrem eigenen Urin stark vorhanden ist, nicht, daher halten sie sich, wenn möglich, davon fern. Weiche Wattebällchen einfach in einer Schüssel mit Ammoniak ein und lasse sie direkt neben den Bereichen, in denen du die meiste Aktivität bemerkst. Achten Sie nur darauf, das Ammoniak nicht selbst einzuatmen und es zu entfernen, bevor Ihre Haustiere einen Hauch bekommen können.

Kontaktieren Sie ein professionelles Waschbärenbekämpfungsunternehmen

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie Ihr lästiges Waschbärproblem lösen können, indem Sie die oben genannten Empfehlungen anwenden, oder Ihr Problem unabhängig von Ihren Versuchen weiterhin besteht, benötigen Sie die Unterstützung eines lizenzierten und versicherten Wildtierbekämpfungsunternehmens, das eine sichere und humane Waschbärenentfernung gewährleisten kann und Kontrolldienste.

WAS NICHT TUN

Versuchen Sie niemals, Waschbären zu berühren, einzufangen, einzufangen, zu verletzen oder zu töten. Stellen Sie keine Fallen auf und verwenden Sie keine giftigen oder giftigen Gegenstände. Einem professionellen Wildtierschutzdienst ist es gesetzlich erlaubt, das Tier zu extrahieren und in einen weit entfernten, sicheren Lebensraum umzusiedeln, wo es den Rest seines Lebens in der Natur verbringen kann. Sie könnten mit hohen Geldstrafen belegt oder strafrechtlich verfolgt werden, wenn Sie versuchen, einen wilden Waschbären zu töten oder zu fangen. Erkundigen Sie sich bei den Gesetzen Ihres Bundesstaates, um Ihre Rechte zu erfahren, oder wenden Sie sich an ein lizenziertes und versichertes Tierschutzunternehmen, um professionelle Beratung und aktuelle Informationen zu erhalten.



Source by Sarahbeth Kluzinski

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.