Was ist kosmetische Zahnheilkunde?

Sind Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch gesund, aber Sie bemerken immer noch leichte Unvollkommenheiten, wie z. B. leicht gezackte Kanten an den Enden Ihrer Vorderzähne?

Kosmetische Zahnheilkunde könnte das sein, wonach Sie suchen.

Ästhetische Zahnheilkunde ist ein Spezialgebiet der Zahnheilkunde, das sich der reinen Verbesserung des Lächelns des Patienten widmet. Da ästhetische Zahnheilkunde ästhetischer Natur ist, wird sie in der Regel nicht von der Zahnzusatzversicherung übernommen.

Während sich die restaurative Zahnheilkunde der Behebung von Zahngesundheitsproblemen im Zusammenhang mit Zähnen und Zahnfleisch widmet, besteht die kosmetische Zahnheilkunde aus optionalen zahnärztlichen Verfahren, die das Lächeln des Patienten verbessern.

Der auffälligste und begehrteste Vorteil der kosmetischen Zahnheilkunde ist ein verbessertes Aussehen. Ein oft übersehener Vorteil der kosmetischen Zahnheilkunde ist die verbesserte Funktionalität von Zähnen und Zahnfleisch.

Kosmetische Zahnheilkunde kann das Lächeln verbessern, das Selbstwertgefühl und das Selbstvertrauen stärken und die Zähne und das Zahnfleisch stärken, um zukünftigen Zahnproblemen besser vorzubeugen.

Was sind kosmetische Zahnbehandlungen?

Wenn viele Menschen an kosmetische Zahnbehandlungen denken, denken sie an das schöne, perfekt weiße Lächeln von Prominenten. Die meisten der beliebtesten und gebräuchlichsten kosmetischen Zahnbehandlungen werden tatsächlich von den Reichen und Berühmten ausgewählt, um ihnen das ikonische Hollywood-Lächeln zu verleihen.

Zu diesen kosmetischen Zahnbehandlungen gehören insbesondere:

· Professionelle Zahnaufhellung in der Praxis

· Furniere

· Onlays und Inlays

· Zahnverklebung

· Invisalign

· Zahnimplantate

Zahnaufhellung im Büro

Sicher, Sie können ein Bleaching-Kit kaufen und Ihre Zähne zu Hause aufhellen, aber das Bleaching in der Zahnarztpraxis verwendet UV-Licht und ein besonders starkes Bleichmittel. Oftmals werden die Zähne des Patienten vor der Aufhellung gereinigt und poliert, um eine natürlichere, länger anhaltende Aufhellung zu gewährleisten.

Furniere

Veneers sind dünne Porzellanschalen, die über die Vorderseite der Zähne gelegt werden, um ihre Form zu korrigieren, raue Oberflächen zu glätten und einem Zahn ein aufgehelltes Aussehen zu verleihen. Veneers sind ideal für Menschen mit stark verfärbten Zähnen, verformten Zähnen und Zähnen mit Absplitterungen oder Rissen.

Während die meisten Veneers aus Porzellan bestehen, können sie auch mit Kompositharz (Lumineers) hergestellt werden. Die Veneers werden mit einem speziellen Dental-Haftvermittler auf der Zahnoberfläche befestigt.

Bei richtiger Pflege können Veneers viele Jahre halten.

Inlays und Onlays

Zahninlays und -onlays sind ideale Behandlungsoptionen für Patienten mit konzentrierten Karies (oder Karies), bei denen die Füllungen zu stark beschädigt sind, eine Krone jedoch wahrscheinlich weitere Schäden am Zahn verursachen würde.

Inlays und Onlays sind sich sehr ähnlich und werden oft verwechselt. Inlays werden nur im Bereich der Zähne zwischen den Höckern (Abrundungen) angebracht. Onlays werden auf jeden anderen Bereich der Beißfläche des Zahns aufgetragen.

Inlays und Onlays können aus Resin, Porzellan oder Gold bestehen und ähneln schweren Füllungen. Tatsächlich werden Onlays je nach Größe manchmal als „Teilkronen“ bezeichnet.

Dentales Kleben

Dental Bonding ist ein zahnfarbenes Kunststoffmaterial, das mit einer Polymerisationslampe fest auf der Zahnoberfläche befestigt wird. Bonding ist ideal für Patienten mit verfärbten oder abgebrochenen Zähnen. Dental Bonding ist in letzter Zeit zu einer beliebten Alternative zu Silber- oder Goldamalgamfüllungen geworden.

Invisalign

Invisalign besteht aus dem Tragen einer Reihe von zwei durchsichtigen Kunststoffschienen, die die Zähne nach und nach in die richtige Position und Ausrichtung bringen. Invisalign ist eine beliebte Alternative, insbesondere bei Erwachsenen und älteren Teenagern, die sonst eine Zahnspange tragen müssten.

Invisalign bietet Patienten mit schiefen Zähnen eine komfortable und ästhetisch ansprechende kieferorthopädische Behandlung.

Da sie durchsichtig sind und auf die Zähne des Patienten zugeschnitten sind, sind sie fast unsichtbar.

Zahnimplantate

Zahnimplantate sind großartige, dauerhafte Möglichkeiten, um peinliche Lücken in Ihrem Lächeln durch fehlende Zähne zu schließen. Implantate bestehen aus drei Teilen: einem Titanpfosten, einem Abutment und einer zahnähnlichen Krone.

Der Titanstift wird in das Zahnfleisch eingeführt. Die Krone wird am Abutment befestigt, das sie am Pfosten befestigt.

Heutzutage stehen viele kosmetische Zahnbehandlungen zur Verfügung, um eine Vielzahl von Zahnunvollkommenheiten zu beheben. Zu den gängigsten kosmetischen Zahnbehandlungen gehören Zahnaufhellung, Veneers, Onlays und Inlays, Dental Bonding, Zahnimplantate und Invisalign.

Es ist wichtig Erfahren Sie mehr über kosmetische Zahnheilkunde und sprechen Sie mit einem kosmetischen Zahnarzt, um eine Vorstellung davon zu bekommen, welche kosmetische Zahnbehandlung Ihr Lächeln am besten verbessern würde.



Source by Anna Bird

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.