Vorteile der Tagespflege für Haustiere

Zugegeben, die Tagesbetreuung für Haustiere kann einen hübschen Cent kosten, wobei die Tagesgebühren je nach Art des Anbieters zwischen 8 und 35 US-Dollar liegen. Aber wenn man die Vorteile von Kindertagesstätten für Haustiere in Betracht zieht, ist jeder Dollar, der für die Gesundheit, das Glück und das Wohlergehen von Haustieren ausgegeben wird, es wert. In der Tat wird ein Besitzer einer Haustiertagesstätte zu einem Verbündeten sowohl des Haustieres als auch seines Besitzers.

Aus Sicht von Haustieren wie Katzen und Hunden bietet der Aufenthalt in der Tiertagesstätte folgende Vorteile:

Sozialisation

Hunde sind aufgrund ihrer Rudelhierarchie sowohl in freier Wildbahn als auch in häuslicher Umgebung gesellige Tiere. Ohne Sozialisationsmöglichkeiten, insbesondere mit ihresgleichen, zeigen Hunde eher psychische Probleme wie unter anderem übermäßiges Bellen, unangemessenes Springen und uncharakteristische Aggression. In der Hundetagesstätte haben Hunde viele Möglichkeiten, in einer sicheren Umgebung mit ihresgleichen in Kontakt zu treten. Außerdem versorgen die Mitarbeiter ihre Stationen mit dem entsprechenden Spielzeug, legen Zeitpläne für die Spielzeit fest und spielen tatsächlich mit den Hunden. Dies bedeutet, dass Ihre Haustiere die Vorteile sowohl der Hunde- als auch der menschlichen Sozialisation genießen.

Übung

Hunde brauchen ausreichend Bewegung, um ihren Geist und Körper so gesund wie möglich zu halten. Im Haus eingesperrt zu sein, ist sicherlich keine Möglichkeit, Ihren Haustieren Bewegung zu gönnen. Die Lösung: Regelmäßiger Besuch in einer Tiertagesstätte. Die Mitarbeiter sind gut ausgebildet, um ihren Stationen die richtige Art von Bewegung für den richtigen Zeitraum unter den richtigen Bedingungen zu bieten. Zum Beispiel hat ein Boston Terrier einen geringen Bewegungsbedarf, während ein australischer Hund anstrengende Übungen benötigt, um in Topform zu sein.

Diät

Hunde erhalten auch die richtige Ernährung für ihre spezifischen Bedürfnisse und Wünsche, deren Spezifikationen von ihren Besitzern bereitgestellt werden. Die Mitarbeiter werden die Medikamente bei Bedarf gemäß den Anweisungen der Eigentümer bereitstellen. Natürlich profitieren nicht nur die Hunde von Tiertagesstätten. Als Tierhalter haben Sie die Gewissheit, dass Ihre Tiere in den Händen der Mitarbeiter sicher und wohlbehalten sind. Sie können dann Besorgungen machen, sich im Büro melden und andere Aufgaben ausführen, die Sie möglicherweise bis zu einem zuverlässigen Tiersitter aufgeschoben haben.

Bei solchen Vorteilen ist es nicht verwunderlich, dass ein Tierkindergarten heutzutage ein gutes Geschäftsmodell ist. Bedenken Sie jedoch, dass nicht jeder Hund oder jede Katze gut für die Tierbetreuung geeignet ist. Geben Sie Ihrem Haustier genügend Zeit, sich an die neue Umgebung zu gewöhnen und beobachten Sie dann, ob es im Zentrum tatsächlich gesund, glücklich und sicher ist. Der Trick besteht darin, das beste Zentrum für die Bedürfnisse Ihrer Haustiere auszuwählen. Achten Sie also auf eine saubere Umgebung, kompetentes Personal und gültige Lizenzen.



Source by Georgia Picton

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.