Über die Green Iguana Society – Antworten auf häufig gestellte Fragen

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie es wäre, einen Leguan aufzuziehen? Wissen Sie, was es braucht, um sich um sie zu kümmern? Wissen Sie, wie viele Arten der Leguan-Familie es gibt? Was ist mit dem grünen Leguan? Was weißt du darüber?

Nachfolgend sind sieben Dinge aufgeführt, die Sie möglicherweise noch nicht über den grünen Leguan gewusst haben.

– Diese werden gewöhnliche Leguane genannt

– Viele Menschen möchten einen als Haustier haben, weil sie so häufig sind.

– Sie als grünen Leguan zu bezeichnen, kann oft ein Fehler sein, da sie auch eine braune Farbe haben können.

– Leguane sind keine Fleischfresser, sondern Pflanzenfresser. Dies bedeutet, dass sie Obst und Gemüse wie Baumblätter und Blumen essen.

– Wo sind sie zu finden? Grüne Leguane sind in Teilen Süd- und Mittelamerikas, auf einigen pazifischen Inseln einschließlich Guam und im Bundesstaat Florida in den Vereinigten Staaten zu finden.

– Ein in Gefangenschaft lebender Leguan kann bis zu und sogar mehr als 20 Jahre alt werden. Dies geschieht nur, wenn der Leguan sehr gut gepflegt wurde. Bisher ist der älteste lebende Leguan 29 Jahre alt.

– Traurig ist, dass der Grüne Leguan als bedrohte Art bekannt ist, weil sein Lebensraum langsam verschwindet.

Jemand, der Leguane studiert, wird noch viel lernen, abgesehen von den wenigen, die hier zu sehen sind. Aufgrund dieses Wissens gründeten drei Personen eine Organisation mit Online-Freiwilligen, um korrekte Daten über den Leguan zusammen mit den oben genannten zu geben.

Die Organisation heißt Green Iguana Society und wurde 1999 gegründet.

Hinter der Green Leguan Society

Was sind die Ziele der Green Iguana Society?

Als die drei Körper diese Gesellschaft gründeten, kamen sie auf mehrere Ziele, von denen sie sahen, dass sie erreicht werden mussten. Was sind das denn für Ziele?

– Dies ist eine großartige Möglichkeit, zu lernen, wie man die grünen Leguane füttert und auch deren Besitzer wird. Sie können auch erfahren, welche Art von Tierarzt konsultiert werden sollte.

– Die Website der Gründer dient als wunderbare und günstige Quelle für Daten, die diejenigen, die Leguane lieben, nicht in vielen Reptilienschriften suchen müssen.

– Die Website ist ein wichtiger Anbieter von korrekten Daten für jeden, der jederzeit die Informationen zum Grünen Leguan möchte oder benötigt.

– Diese Website hat auch viele Menschen dazu ermutigt, eine fürsorglichere Umgebung für den Leguan sowie die komplizierten Probleme zu schaffen, die damit verbunden sind, wenn sie einen besitzen.

Die Website behandelt die Pflege eines grünen Leguans. Dazu gehören die Mythen und Missverständnisse sowie Lebensmittel und Fütterung zu Gesundheits- und Sicherheitsfragen, Tierärzten und anderen verwandten Gesellschaften.

Hier einige häufig gestellte Fragen zur Green Iguana Society:

– Warum sollte man sich für diese Gesellschaft engagieren?
Laut den Gründern können Sie durch den Beitritt zum Club Ihre Liebe zu Leguanen zeigen und weiter über sie lernen, einschließlich der Art der Pflege, die sie benötigen, damit Sie Ihr Wissen an andere weitergeben können.

– Ist die Teilnahme kostenpflichtig?
Die Teilnahme ist kostenlos. Dies kann sich jedoch aufgrund der Mitgliedschaft ändern.

– Kann eine Person als Mitglied der Site aufgenommen werden?
Nach Jahren, in denen Leute der Site beitraten, wurde dieser Teil davon eingestellt.

– Wie alt muss jemand sein, um mitzumachen?
Sie müssen mindestens 14 Jahre alt sein, um dem Verein beizutreten. Im Kids Club können jedoch alle, die 13 Jahre jünger sind, mitmachen.

– Wie tritt jemand bei?
Füllen Sie ein elektronisches Formular aus und geben Sie so viele Informationen wie möglich an. Klicken Sie auf Senden.

Möchten Sie mehr erfahren… suchen Sie nach Green Iguana Society.



Source by Abhishek Agarwal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.