Soft Coated Wheaten Terrier: Einst eine vom Aussterben bedrohte Rasse – Jetzt Top 10 der besten Familienhunde des Jahres 2020

Gruppe: Terrier-Gruppe

Höhe: 17-19 Zoll groß an den Schultern

Gewicht: 30-40 Pfund

12-15 Jahre

Warum der Soft-Coated Wheaten Terrier ideal für Familien ist

Der Wheaten Terrier mit weichem Fell ist ein sanfter, lebenslustiger Familienhund. Diese Rasse ist sehr anpassungsfähig; Sie können glücklich in einem Einfamilienhaus oder einer Wohnung leben. Sie lieben städtische und ländliche Umgebungen und können in beiden gedeihen. Sie lieben Kinder und vertragen sich problemlos mit kleinen Kindern oder älteren Kindern. Wheaten Terrier sind eine energiereiche Rasse, wenn sie Welpen sind. Sie lieben es zu spielen, zu springen und zu rennen – sie lieben es, bei schönem Wetter und Schneefällen zu erkunden. Sie sind eine robuste Rasse, die bei Bedarf ein raues Kinderspiel übersteht. Diese Rasse genießt auch die Gesellschaft anderer Tiere und ist eine großartige Ergänzung für die Familie, wenn andere Haustiere im Haus sind.

Der Wheaten Terrier schützt die Familie, indem er bellt, um das Rudel zu warnen. Diese Rasse ist ein treuer Schoßhund, der es genießen wird, mit dem Kopf auf Ihrem Schoß zu liegen, während Sie fernsehen oder ein Buch lesen. Diese Hunde können kurze Zeit alleine bewältigen, ziehen es aber vor, in der Nähe von Menschen zu sein, sie mögen Gesellschaft und Nähe.

Sie sind starkköpfige Hunde, die ihren eigenen Kopf haben können. Sie brauchen ein festes, nicht aggressives, aber durchsetzungsfähiges und konsequentes Trainingsprogramm. Sie werden auch viel Erfahrung mit der frühen Sozialisation in verschiedenen Umgebungen und sozialen Einstellungen benötigen, um ein abgerundeter Hund zu werden, wenn sie heranwachsen. Mangelnde tägliche Bewegung, zu viel Zeit für sich allein und ein Mangel an anregender Sozialisation lassen diese aktive und intelligente Rasse ängstlich und aggressiv werden. Sie lieben es, die Möglichkeit zu haben, nachzudenken und Probleme zu lösen, sie lieben Hunde-Denkspiele und kommen mit Herausforderungen wie Agilität gut zurecht.

Übungsanforderungen

Der Wheaten Terrier muss im Haus der Familie mit den Menschen leben, die den Hund am meisten lieben. Diese Hunde sind nicht als Outdoor-Hunde gedacht. Sie brauchen ausreichend Zeit im Freien, etwa eine Stunde oder mehr pro Tag. Mehrere kurze Spaziergänge reichen aus, oder 2-3 längere Spaziergänge am Tag sind auch großartig. Sie lieben zielorientierte Spiele, die ihre Trainierbarkeitsfähigkeiten wie Beweglichkeit verbessern. Sie genießen auch mentale Herausforderungen wie Denkspiele oder Tracking-Spiele.

Pflegebedarf

Wheaten Terrier sind hypoallergen. Sie haben helles Fell und helle Haut. Sie häuten sich, aber das Fell ist im Allgemeinen nicht irritierend. Ihr mittellanges Fell erfordert ein tägliches Durchbürsten, um ein Verfilzen zu verhindern. Ihr Fell ist dafür bekannt, Staub und Schmutz und Schnee in ihre Häuser zu bringen. Dies ist also eine Rasse, die zusätzliche Zeit zum Aufräumen benötigt. Monatliches Baden wird empfohlen, und professionelle Pflege ist eine Option für klassische Haarschnitte. Sie können den Felltrimm auch selbst pflegen, wenn Sie lernen, wie und die empfohlenen Werkzeuge kaufen.

Geschichte des Wheaten Terriers

Wheaten Terrier stammen wahrscheinlich vom Kerri Blue Terrier und dem Irish Terrier ab. Die Rasse wurde erstmals 1937 am St. Patrick’s Day vom Irish Kennel Club anerkannt.

Die ersten Wheaten Terrier kamen im November 1946 in den Vereinigten Staaten an. Sie gewannen langsam an Popularität in den Vereinigten Staaten. Sie wurden 1973 vom American Kennel Club anerkannt. Heute belegt die Rasse Rang 62 von 155 Rassen.

Gesundheit des Wheaten Terriers

Heutzutage verändert sich die Veterinärlandschaft rasant. Es ist definitiv ein gewinnorientiertes Geschäft, mehr denn je. Die Haustierversicherung ist eine kaufbare Leistung, die Ihr Haustier zu vielen diagnostischen medizinischen Untersuchungen wie Elektrokardiogrammen, CT-Scans und MRT, fortschrittlichen zahnärztlichen Behandlungen und komplexen Operationen berechtigt. Bauen Sie eine gute Beziehung zu Ihrem Tierarzt auf, damit Sie sich damit wohl fühlen, dass er Ihren Hund ein Leben lang betreut. Eine vertrauensvolle Beziehung zu Ihrem Tierarzt ist wichtig, da einige Entscheidungen schwieriger sind als andere.

Wheaten Terrier werden in der Regel gesund geboren und sollten mit einem guten Gesundheitszeugnis von einem seriösen Züchter verkauft werden. Mit zunehmendem Alter werden Hunde jedoch anfälliger für spezifische Gesundheitsprobleme, die der Rasse gemeinsam sind. Ihr Hund wird wahrscheinlich nicht alle davon entwickeln, aber wahrscheinlich werden irgendwann in seinem Leben ein oder zwei Gesundheitsprobleme auftreten. Je älter der Hund wird, desto wahrscheinlicher sind mehrere Probleme. Einige der Rasse gemeinsame Gesundheitszustände sind:

Proteinverlustnephropathie – Eine fortschreitende, chronische Erkrankung mit allmählichen Symptomen wie Gewichtsverlust, Bauchschwellung, vermehrtem Durst und Wasserlassen, Atembeschwerden und schließlich Nierenversagen. Die Diagnose wird durch Blutuntersuchungen und bildgebende Verfahren bestätigt. Ein Tierarzt kann eine spezielle Diät und Medikamente empfehlen, um die Symptome Ihres Hundes zu lindern. Die Medikamentendosen können jedoch erhöht werden, wenn sich die Bedingungen im Laufe der Zeit verschlechtern.

Proteinverlust Enteropathie – Eine fortschreitende, chronische Erkrankung mit allmählichen Symptomen wie oben, Gewichtsverlust, geschwollenem Bauch, vermehrtem Durst und vermehrtem Wasserlassen, bis hin zu Kurzatmigkeit. Eine Diagnose wird nach der Analyse von bildgebenden Blutuntersuchungen von Herz und Nieren gestellt. Die Symptome können durch eine spezielle Ernährung und Medikamente kontrolliert werden, aber mit fortschreitender Krankheit müssen die Medikamentendosen erhöht werden. Die Besitzer müssen die Lebensqualität des Hundes kontinuierlich bewerten und auch, wie sie sich fühlen und wie sie sich ständig um ein krankes Haustier kümmern.

Addison-Krankheit – Normalerweise eine angeborene Krankheit, die sich im Laufe der Zeit zeigen kann. Symptome können Appetitlosigkeit, Erbrechen, Müdigkeit und Lethargie sein. Die Symptome sind normalerweise ziemlich vage. Wenn der Tierarzt die Addison-Krankheit vermutet, führt er normalerweise Blutuntersuchungen und bildgebende Untersuchungen durch, um die Diagnose zu bestätigen.

Nierendysplasie – Abnormale Nierenentwicklung. Bei jungen Hunden treten Symptome wie vermehrter Durst und vermehrtes Wasserlassen, Appetitlosigkeit, Erbrechen und häufige Harnwegsinfektionen auf. Diese angeborenen Probleme führen zu einer frühen Entwicklung einer Nierenerkrankung und schließlich zu einem Nierenversagen.

Wheaten Terrier scheinen besonders anfällig für Nierenprobleme zu sein. Mit Hilfe eines unterstützenden Tierarztes haben Sie jedoch Optionen für die beste Versorgung. Zu verstehen, dass eine veränderte Ernährung und spezifische Medikamente oft dazu beitragen können, das Leben zu verlängern. Sie können sich mit einer neuen Normalität abfinden, wenn Sie sich irgendwann im Leben Ihres Hundes anpassen müssen.



Source by Yuliss Saint Pierre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.