Haustierschildkrötenpflege

Die Haltung einer Schildkröte als Haustier hat sich weit von den alten Plastikpalmen-Aufstellungen entfernt. Von der gewöhnlichen Dosenschildkröte über die seltenere Ornate Wood Turtle bis hin zur extrem seltenen Albino-Softshell gibt es eine Schildkröte für jeden Lebensstil, jedes Budget und jede Persönlichkeit. Schildkröten sind faszinierende, friedliche Haustiere, aber ihre Vorliebe für Langlebigkeit bedeutet, dass Sie bereit sein müssen, Ihrem neuen Reptilienfreund dreißig oder vierzig Jahre Sorgfalt und Aufmerksamkeit zu widmen. Wenn Sie bereit sind, Ihr Herz und Ihr Zuhause mit einer der ältesten und geheimnisvollsten Kreaturen der Natur zu teilen, lesen Sie weiter, um einige großartige Ratschläge zur Pflege von Haustierschildkröten zu erhalten.

Die Art der Pflege, die Ihre Schildkröte benötigt, hängt größtenteils von der Art der Schildkröte ab, die Sie erhalten möchten. Während Sie sicherlich so viel wie möglich über die von Ihnen ausgewählte Schildkrötenrasse erfahren möchten, gibt es einige grundlegende Regeln für die Pflege von Haustierschildkröten, und diese Regeln unterscheiden sich für die beiden Hauptkategorien von Schildkröten – Wasserschildkröten und Land Schildkröten. Um ein langes Leben und Glück Ihrer Schildkröte zu gewährleisten, sollten Sie sich bemühen, ihr eine komfortable, heimelige Umgebung zu bieten. Für Wasserschildkröten (wie Slider, Blässhühner und Kartenschildkröten) bedeutet dies, dass mindestens 20 Gallonen Tankraum mit einer kleinen „Insel“ zum Sonnenbaden, einer Wärmelampe zum Simulieren von Sonnenlicht und einem UVB-Licht zur Verfügung gestellt werden, um die Schildkröten zu absorbieren maximale Nährstoffe aus seiner Nahrung. Wasserschildkröten sind anmutige, schnelle Schwimmer. Je mehr Schwimmraum sie haben, desto besser! Landschildkröten (wie Dosenschildkröten) benötigen viel Platz zum Durchstreifen mit ausgehöhlten Baumstämmen oder Blumentöpfen zum Verstecken, natürlicher Vegetation, einem Sonnenbereich mit einer Wärmelampe und einer flachen Wasserschale zum Einweichen. Viele Menschen entscheiden sich dafür, ihre Landschildkröten in speziell entworfenen Gehegen draußen zu halten. Dadurch können die Schildkröten nicht nur die Natur genießen, sondern auch im Winter wie in freier Wildbahn überwintern.

Während sich die Wohnbedürfnisse von Wasser- und Landschildkröten dramatisch unterscheiden, ist ihre Ernährung eigentlich ziemlich ähnlich. Wenn Sie lernen, sich um eine Haustierschildkröte zu kümmern, werden Sie feststellen, dass Schildkröten, wie die meisten Menschen, Allesfresser sind. Dies bedeutet, dass Sie Ihrer Liste wahrscheinlich einige Lebensmittel hinzufügen werden! Es gibt verschiedene Sorten von vorgefertigtem „Schildkrötenfutter“, die in Zoohandlungen erhältlich sind, aber es ist am besten, diese Produkte sparsam zu verwenden und Ihrer Schildkröte eine große Auswahl an Futter anzubieten. Die meisten Land- und Wasserschildkröten fressen gerne Grillen, Regenwürmer und Schnecken. Wasserschildkröten lieben es, Futterfische wie Elritzen und Goldfische in ihrem Becken zu jagen, und viele werden auch gekochtes Hühnchen, Garnelen und Thunfisch essen. Auch Schildkröten genießen ab und zu einen schönen Salat- oder Obstteller. Sie mögen besonders Römersalat (nie Eisberg oder Spinat füttern), Löwenzahn, Karotten, Melonen, Erdbeeren, Brombeeren, Tomaten und Äpfel. Wer weiß! Eine Schildkröte zu haben könnte Ihnen auf Ihrem Weg zu gesünderen Essgewohnheiten helfen (obwohl wir das wahrscheinlich nicht für Bewegung sagen können).

Auch wenn Sie sich im Moment vielleicht nicht wie ein Experte für die Pflege von Haustierschildkröten fühlen, werden Sie hoffentlich viele glückliche Jahre haben, um einer zu werden! Die Pflege einer Haustierschildkröte kann eine Erfahrung sein, die in einer von Hunde- und Katzenbesitzern dominierten Tierhaltungskultur sowohl einzigartig als auch lohnend ist. Während eine Schildkröte Sie möglicherweise nicht an der Tür begrüßt oder sich schnurrend auf Ihren Füßen zusammenrollt, bietet sie vielbeschäftigten Menschen, die keine Zeit für einen Hund oder eine Katze haben, eine geringere Wartungsoption. Am Ende eines langen, harten Tages wird die sanfte, friedliche und stressarme Persönlichkeit einer Schildkröte sicherlich ein beruhigender Einfluss und eine inspirierende Zuflucht in einer schnelllebigen Gesellschaft sein. Nehmen Sie sich etwas Zeit zum Entspannen, knabbern Sie an einem Stück Obst und genießen Sie die Zeit in Gesellschaft Ihrer neuen Schildkröte!



Source by Barry Mcgee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.