Haben Bartagamen Salmonellen?

Bartagamen sind sicherlich dafür bekannt, Salmonellen zu tragen. Interessanterweise hat die Forschung gezeigt, dass Reptilien in Gefangenschaft viel anfälliger für die Übertragung dieser Bakterien sind als in freier Wildbahn. Bartagamen sind dort sicherlich in der Mischung und haben mit zunehmender Popularität bei den gesundheitlichen Bedenken von Haustierbesitzern an Bedeutung gewonnen.

In einer Studie aus dem Jahr 2007 wurden Reptilien in vier Zoohandlungen in Nebraska (USA) auf Salmonellen getestet. Sie fanden heraus, dass fast 55% der 80 getesteten Haustierreptilien Salmonellen trugen, verglichen mit 6,6% der Tiere in freier Wildbahn.

Es gibt keine äußeren Anzeichen, die darauf hindeuten, dass die Bakterien in Ihrem Bart vorhanden sind. Sie werden es nur wissen, wenn Sie ihn darauf testen lassen.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie die Idee, einen Bartagamen zu kaufen oder einen eigenen loszuwerden, aufgeben müssen. Sie können Salmonellen auch über Lebensmittel aufnehmen, aber Sie können nicht aufhören zu essen. Es erfordert einfach vernünftige Praktiken. Es sei denn, Sie haben Säuglinge, Kleinkinder oder andere, die anfällig für Salmonellen sind. In diesem Fall sollten Sie sehr vorsichtig sein.

In einigen Fällen beinhalteten die exotischen Haustiere (Reptilien), die mit der Infektion von Kindern in Verbindung gebracht wurden, nicht einmal das Kind selbst, das es berührte oder sich in seiner Nähe aufhielt. 2001 gab es in Kalifornien einen Fall, in dem der Vater des Kindes bei der Arbeit auf eine Schlange aufpasste, die er sich über die Schultern wickelte (er war Biologe für eine Schule). Das Kind wurde ins Krankenhaus gebracht, nachdem es erkrankt war und Salmonellen festgestellt hatte. Obwohl der Vater des Kindes wusste, dass Reptilien wahrscheinlich Salmonellen in sich tragen, und normale Vorsichtsmaßnahmen wie Händewaschen traf, wechselte er seine Kleidung nicht, bevor er nach Hause kam.

In Australien gab es einen weiteren Fall, bei dem festgestellt wurde, dass ein östlicher Bartagamen (Pogona barbata) ein Kind infiziert hatte. Das Kind hatte anscheinend nie direkten Kontakt mit dem Haustier-Bartagame, sondern infizierte sich. Und natürlich war es der bärtige Drache, der in ein neues Zuhause gebracht wurde.

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, Salmonellen von Ihrem Bartagamen oder einem Reptil zu bekommen. Das Offensichtliche ist hier, es zu berühren, aber es könnte auch durch eine Wunde oder möglicherweise sogar in die Luft gelangen. Normalerweise wird es über den fäkalen bis oralen Weg kontrahiert. Es kann in ihrem Wasser sein, es kann auf Ihre Kleidung gelangen, kann definitiv im Gehege Ihres Haustieres sein und könnte sogar von etwas kommen, das ihm gefüttert wurde, wie einer Maus.

Salmonellen leben einige Zeit, wenn sie nicht ausgerottet werden. Es kann sechs (6) Monate in einem unbewohnten Gehege leben. Wie gehen Sie damit um? Indem Sie einfache Vorsichtsmaßnahmen treffen und eine gute Haltung praktizieren. Glücklicherweise sind Salmonellen anfällig für Desinfektionsmittel und feuchte Hitze.

Die richtige Pflege Ihres Bartagamen ist der Schlüssel. Eine gute Reinigungsroutine, auch für das Gehäuse und die Ausrüstung, ist absolut entscheidend. Das bedeutet sowohl die tägliche Reinigung von Abfällen und Lebensmitteln als auch die Bereitstellung von frischem Wasser. Eine wöchentliche Reinigung sollte die Desinfektion von allem beinhalten. Dazu gehören Wasserschalen, Gehege, Tankeinrichtungen und die normalerweise Hausarbeit. Verwenden Sie immer Einweghandschuhe und halten Sie alle Reinigungsgeräte für das Gehäuse nur für diesen Zweck bereit.

Andere bewährte Verfahren umfassen:

  • Entfernen Sie verschüttete Flüssigkeiten wie Wasser sofort. Wärme und Feuchtigkeit bilden einen wunderbaren Nährboden für Krankheitserreger. Wenn das Wasser häufig verschüttet wird, sollten Sie die Art des verwendeten Geschirrs ändern.
  • Waschen Sie Ihre Hände, nachdem Sie Ihren Bartagamen berührt haben. Wenn es Ihre Kleidung berührt hat, ziehen Sie es in Betracht, sich umzuziehen. Dies ist am einfachsten, wenn es eine Routine für die Handhabung gibt, wie z. B. jeden Nachmittag vor dem täglichen Duschen, wo Sie normalerweise Ihre Kleidung wechseln.
  • Baden Sie Ihren Bartagamen nicht in Ihrer Badewanne. Es sollte ein eigenes Bad haben.
  • Lassen Sie Ihren Bartagamen nicht in Ihrem Haus herumlaufen, insbesondere nicht in der Nähe der Küche.
  • Waschen Sie die Schüsseln niemals in der Spüle oder in der Spülmaschine.
  • Trinken, essen, rauchen oder andere Aktivitäten in der Nähe Ihres Bartagamen, bei denen es um die Hand in den Mund geht.
  • Stellen Sie immer sicher, dass neue Reptilien von anderen unter Quarantäne gestellt werden, bis sie gelöscht werden.

Wenn kleine Kinder diese entzückenden Reptilien oder andere Gegenstände berühren, mit denen sie in Kontakt gekommen sein könnten, stellen Sie sicher, dass ihre Hände gründlich gewaschen werden. Kinder neigen dazu, ihre Hände in den Mund zu nehmen, also stellen Sie sicher, dass dies vor dem Waschen nicht passiert. Aber denken Sie daran, dass der direkte Kontakt nicht der einzige Weg ist, sich Salmonellen anzustecken.

Zusammenfassend können Sie sagen, dass Sie die Risiken einer Ansteckung mit Salmonellen verstehen, wissen, wie Sie verhindern können, dass sie zu einem Problem werden, gute Haltungspraktiken beibehalten und Ihren Bartagamen genießen.



Source by Elizabeth Clover

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.