Geckofutter – Was fressen Geckos?

Was für Dinge sind Geckofutter? Geckos sind Raubtiere. Dies bedeutet, dass ein Großteil eines Geckos-Tages damit verbracht wird, nach Nahrung zu suchen.

Geckos fressen Insekten hauptsächlich wegen ihrer Fülle. Sie essen meistens Grillen, aber im Allgemeinen fressen sie alles, was sie fangen können. Es ist sehr wichtig sicherzustellen, dass die Grillen nicht zu groß für Ihr Haustier sind. Füttern Sie niemals einen Gecko mit einer Grille, die größer als ihr Kopf ist.

Geckos fressen in Gefangenschaft auch Mehlwürmer und Wachswürmer.

Wachswürmer sollten als Belohnung höchstens 3 Würmer pro Woche verabreicht werden. Babygeckos fressen Fruchtfliegen. Am beliebtesten sind die Arten Drosophila.

Füttern Sie Ihren Gecko in den ersten Monaten zweimal täglich. Reduzieren Sie auf zweimal pro Woche, wenn sie über 7 Monate alt sind.

Wenn Ihr Gecko die Größe eines Erwachsenen erreicht, können Sie eine kleine Maus in seine Ernährung aufnehmen, um ihn am gesündesten zu halten.

Es ist sehr wichtig, dass Sie überwachen, wie viel ein Gecko frisst, damit er genug Nahrung bekommt. Es ist eine gute Idee, demjenigen, in dem sie leben, einen separaten Behälter zur Verfügung zu stellen, um sie mit ihren Mahlzeiten zu versorgen. Sie können ihre Ernährung leicht überwachen und den Hauptlebensraum sauber halten.

Das Abstauben der Insekten ist eine großartige Möglichkeit, einem Gecko wichtige Vitamine und Mineralien zu liefern. Insekten und das Bestäubungspulver können in einer Plastiktüte oder Blechdose zusammengegeben und leicht geschüttelt werden, um die Insekten zu beschichten.

Sie können dem Käfig auch einen Glasdeckel mit etwas Vitaminpulver hinzufügen. Geckos scheinen zu wissen, wann sie etwas für ihre Gesundheit brauchen. Das Füttern des Geckofutters jeden zweiten Tag sollte optimal sein. Füttern Sie drei bis vier Mal pro Woche acht Mehlwürmer an einen vier Zoll großen Gecko, der den beiden Insekten entsprechender Größe für jeden Zoll des Gesamtlängen-Ernährungsmodells Ihres Geckos passt.



Source by Bryon Zirker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.