Futter für Rotohr-Schieberschildkröten

Wenn es um die Fütterung Ihrer Rotohr-Schieberschildkröte geht, müssen Sie sicherstellen, dass Sie ihnen die richtige Menge an Vegetation und tierischem Protein geben. Stellen Sie sicher, dass Sie ihnen ein ausgewogenes Verhältnis zwischen beiden füttern, damit sie die richtige Menge an Nährstoffen und Vitaminen erhalten.

Als Babys müssen sie große Mengen an tierischem Eiweiß zu sich nehmen, da sie eine sehr große fleischfressende Seite haben. Es ist jedoch immer noch eine gute Sache, ihnen ein paar pflanzliche Materialien zu füttern.

Seien Sie jedoch nicht überrascht, wenn sie nicht viel von der Vegetation fressen, bis sie älter sind. Wenn sie ausgewachsen sind, können Sie die tierischen Materialien zurückziehen und sie hauptsächlich mit Vegetation füttern.

Sie können Rotohr-Schieberpelletsfutter anbieten. Sie haben ein bisschen eine Mischung aus der richtigen Menge an Vitaminen und Mineralstoffen. Sie sind manchmal bequemer für Haustierbesitzer. Aber das sollte nicht das einzige sein, was Sie ihnen füttern. Es ist großartig, wenn Sie ihr Essen ein wenig mischen, damit es sich nicht langweilt und um sicherzustellen, dass es alle Nährstoffe bekommt, die es braucht, um gesund zu sein.

Futter für Rotohr-Schieber Slide

Wenn es darum geht, sie zu füttern, können Sie ihnen Regenwürmer, lebende Futterfische (dazu gehören Goldfische, Guppys, Elritzen), Wachswürmer, Grillen, Wasserschnecken, Daphnien, Regenwürmer, Seidenraupen, Mehlwürmer und Blutwürmer geben. Diese sollten nur kleinen Schildkröten gegeben werden. Erwachsene Rotohr-Schieber sollten größere Tiergegenstände fressen.

Wenn Sie Schildkröten füttern, halten Sie sich an Kohl, Grünkohl, Pak Choi, Senf, Löwenzahngrün und dunkelgrünen Blattsalat. Füttere sie niemals mit Eisbergsalat, da er nicht viel Nährstoffe enthält.

Wenn Ihre Schildkröte in einem Teich oder Aquarium lebt, können Sie jederzeit Wasserpflanzen hinzufügen, um sie zu füttern. Sie lieben es, Unterwasserpflanzen wie Frosch-Bit, Wasserhyazinthe, Wassersalat, Azilla, Anacharis und Wasserlinsen zu naschen.



Source by Naomi West

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.