Buch befürwortet natürliche Heilung für den besten Freund des Menschen

Healing Your Dog Naturally ist ein revolutionäres neues Buch von Nicole Gabriel, das Sie dazu bringen wird, die Pflege Ihres Hundes zu überdenken. Es wird Ihnen beibringen, wie Sie die Gesundheitsversorgung Ihres Hundes proaktiv gestalten und Ihre eigenen Ess- und medizinischen Gewohnheiten überdenken können. Folglich können Sie zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen oder in diesem Fall Ihren Hund und sich selbst heilen oder noch besser verhindern, dass die Notwendigkeit einer Heilung entsteht.

Während Gabriels Hintergrund nicht in der Veterinärmedizin liegt, hat sie viel Erfahrung darin, sich um kranke Hunde zu kümmern und sie zu lieben. Dies ist eine Frau, die eine tiefe Bindung zu ihren Haustieren hat und das Beste für sie will. Nachdem sie einen ihrer Shar Pei-Hunde durch eine Krankheit verloren hatte, von der sie glaubt, dass sie durch eine erforderliche Impfung für ihren Umzug nach Hawaii verursacht wurde, beschloss sie, nach Impfungen und allem anderen rund um die Pflege ihres Hundes zu suchen. Jetzt hat sie all diese Forschungen zusammen mit ihren persönlichen Erfahrungen und Erfolgen in diesem neuen Buch zusammengefasst, das angesichts der Gesundheits- und Naturkostrevolution für den Menschen längst überfällig sein könnte. In diesem Punkt muss ich Gabriel zustimmen: Wenn wir alle gesundheits- und ernährungsbewusster mit unserem eigenen Körper umgehen, sollten wir dann nicht dieselbe Sorgfalt und Sorge auf unsere Haustiere ausüben?
Gabriel führt den Leser durch eine Fülle von Themen und Informationen zu allem, von Ernährung und Ernährung über Allergien, Impfungen, Verwendung von ätherischen Ölen, Kastration und Kastration, Homöopathie bis hin zur Ausrichtung der Chakren Ihres Hundes.

Aber bevor ich weitergehe, dieses Buch ist nicht nur ein Buch darüber, wie Sie Ihren Hund heilen und gesünder machen können. Es ist auch ein Buch, das Sie ermutigt, Ihren eigenen Lebensstil zu ändern, damit sowohl Sie als auch Ihr Hund davon profitieren.

Gabriel ist zum Beispiel kein Fan von kommerziellem Hundefutter. Sie bietet eine kurze Geschichte des Hundefutters und wie es vom Zweiten Weltkrieg beeinflusst wurde, warum es Taurinmangel hat und warum das wichtig ist. Sie sagt, wenn wir das Hundefutter nicht selbst essen würden, warum sollten wir es dann unseren Hunden verfüttern? Letztendlich plädiert sie dafür, dass Sie Ihrem Hund das Abendessen genauso zubereiten, wie Sie es für Ihren Ehepartner, Ihre Kinder oder sich selbst tun würden. Sie bietet sogar mehrere Rezepte an, um Ihren Hund mit einer nahrhaften Ernährung zu versorgen. Okay, ich weiß, dass viele Leute denken, dass dies ein radikales Abendessen für Ihren Hund ist – aber wenn Sie möchten, dass Ihr Haustier gesund ist, ist es eine Entscheidung, die es wert ist, darüber nachgedacht zu werden. Sie können es sogar tun, während Sie Ihr Abendessen zubereiten. Gabriel sagt: „Wenn du mit der Ernährung aufwachst, beginnst du, alles in Frage zu stellen. Dies ist keine Reise nur für deine Hunde. Hast du das schon geschafft? Wir machen das alle zusammen. Dies ist eine Rudelaufgabe. Was? du wählst für dich, du wählst für deinen Hund und umgekehrt.“

Der Rest des Buches kann als ebenso radikal angesehen werden oder vielleicht nur mit gesundem Menschenverstand. Gabriel greift Impfungen hart an, nicht weil sie nicht gut gemeint sind, sondern weil sie ihr eigenes Haustier sterben sehen. Sie führt die Leser durch, was an bestimmten Impfstoffen schädlich sein kann und wie Sie mögliche Probleme rückgängig machen können, wenn Ihr Hund bereits geimpft wurde und dies gesundheitliche Probleme verursacht. Sie gibt auch Ratschläge zum Thema Kastration und Kastration – ein weiteres „Tu es nicht“-Kapitel, das Sie selbst lesen müssen.

Aber nicht alles auf diesen Seiten konzentriert sich darauf, gängige Hundepflegepraktiken aufzuheben. Wenn überhaupt, ist dieses Buch mit viel Liebe geschrieben. Es gibt überall hinreißende Cartoons von Hunden, die uns daran erinnern, wie sehr wir unsere besten Freunde lieben. Gabriel geht ausführlich auf all die wundervollen Erfahrungen ein, die sie mit ihren Haustieren gemacht hat und warum sie ihr so ​​wichtig sind. Sie scheut sich nicht, die sensibelsten Themen zu besprechen, einschließlich des Umgangs mit dem Verlust Ihres Haustieres und Ihrer Trauer. Sie bietet einfache und natürliche Heilmittel für alles, vom Umgang mit abgeschnittenen Fußballen bis hin zu genialen Möglichkeiten, Ihren Haustieren nahrhafte Leckereien anzubieten, und sogar Möglichkeiten, Ihren Hund auf verschiedene Allergien zu testen und seine Ernährung entsprechend zu ändern.

Am wichtigsten ist, dass Gabriel uns herausfordert, unsere Haustiere mit neuen Augen zu sehen und tiefer darüber nachzudenken, was wir in unserer Obhut für sie tun. Ich kann nicht sagen, ob sie bei jedem Thema Recht hat, aber ich weiß, dass ihr Herz am rechten Fleck ist und sie viele Denkanstöße liefert. Ich kann mir vorstellen, dass Leute, die dieses Buch lesen, bereits eine traumatische oder herzzerreißende Erfahrung mit einem Haustier gemacht haben oder durchmachen werden, also werden sie nach Antworten suchen, die über das hinausgehen, was ihr Tierarzt vor Ort bieten kann. Wenn ja, ist dieses Buch ein ausgezeichneter Ausgangspunkt. Ich bin fest davon überzeugt, dass Healing Your Dog Naturally viele Augen öffnen und hoffentlich zu einer Revolution in der Hundegesundheit führen wird.



Source by Tyler Tichelaar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.