7 gute Gründe, Ihre Katze regelmäßig zu pflegen

Damit sich Ihre Katze an Berührung und Handhabung gewöhnen kann

Die Fellpflege erfordert die körperliche Interaktion mit Menschen, bei der Sie Ihre Katze so oft ausgiebig berühren, wie sie gepflegt wird. Während das Bürsten / Kämmen ihres Fells wie Streicheln ist, ist es etwas anderes als das Schneiden der Krallen, das Zähneputzen und das Reinigen der Ohren. Wenn sich die Katze an diese Art der Handhabung gewöhnt hat, kann dies später hilfreich sein, wenn Sie Medikamente verabreichen oder berührungsempfindliche Bereiche anfassen müssen.

Um zu überprüfen, ob Änderungen oder Anomalien vorliegen

Bei der Fellpflege können Sie Ihre Katze genau untersuchen und fühlen. Auf diese Weise können Sie frühzeitig Veränderungen im Zustand ihres Fells feststellen und feststellen, ob sie eine Zahn- oder Zahnfleischerkrankung, Schmutz im inneren Teil der Ohren, Empfindlichkeit in einer Gliedmaße/Pfote oder einen verdächtigen Knoten/eine Schwellung hat. Eine frühzeitige Erkennung ist im Hinblick auf die Behandlung verschiedener Erkrankungen wie Krebs unerlässlich.

Um die Bindung zwischen Katze und Mensch zu stärken

Nach der Geburt erleben Katzen, dass sie von ihrer Mutter abgeleckt werden, und dies geschieht regelmäßig. Darüber hinaus pflegen sie sich gegenseitig, um ihre Zuneigung zu zeigen und soziale Bindungen zu stärken. Tatsächlich lecken die meisten Katzen als Reaktion auf das Streicheln zurück, wenn sie in Stimmung sind, und manche gehen sogar so weit, die Haare ihres Lieblingsmenschenfreundes zu pflegen. Auf die gleiche Weise schaffen Sie eine Art Bindung und Vertrauen, wenn Sie das Fell Ihrer Katze pflegen.

Um zu viel Haarausfall in Ihrem Zuhause zu verhindern

Während sich Katzen selbst pflegen, kann die Menge an losem Fell in Ihrem Zuhause minimiert werden, indem das Fell mit einem Kamm/Katze für Katzen gepflegt wird. Ziehen Sie dies vor allem im Frühling in Betracht, da sie dazu neigen, noch mehr zu verlieren.

Um Katzen mit besonderen Bedürfnissen besondere Aufmerksamkeit zu schenken

Katzen, die gelähmt sind oder motorische Probleme haben, sind auf die menschliche Pflege angewiesen, um in ihrem richtigen Zustand zu bleiben. Wenn sie Arthritis haben, können sich Katzen nicht strecken, um die schwer zugänglichen Stellen zu pflegen. Deshalb brauchen ältere und übergewichtige Katzen bei der Fellpflege die Hilfe ihrer Bezugsperson.

Um speziellen Rassen zu helfen, die besondere Bedürfnisse haben

Katzen mit langen Haaren könnten von zusätzlichem Kämmen und Bürsten profitieren, während einige reinrassige Katzen spezifischere Pflegeanforderungen haben. Wenn Sie eine reinrassige Katze haben oder planen, eine zu bekommen, nehmen Sie sich etwas Zeit, um mehr über die Rasse und ihre Pflegebedürfnisse zu erfahren. Beispielsweise benötigen Himalaya-Perserkatzen mit flachem Gesicht und exotische Rassen normalerweise Hilfe, um ihre Augen frei von Fell zu halten. Einige Katzen mit kürzerem Fell benötigen besondere Pflege sowie gelegentliches Kämmen.

Um ihre Klauen und Zähne zu pflegen

Das Leben in Innenräumen und die Fütterung mit verarbeitetem Futter erfordern eine besondere Pflege für Klauen und Zähne, was für die meisten Hauskatzen gilt. Krallen müssen nur getrimmt werden, da sie sich nicht abnutzen wie bei einer wilden Katze, die sich im Freien aufhält. Plaque kann sich auf den Zähnen ansammeln, außer wenn sie gereinigt werden, und wir wissen inzwischen, dass dies nicht durch die Gabe von Kroketten gelöst wird.



Source by Matt McWilliam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.