5 Verwendungen einer Chinchilla, die Sie vielleicht nicht kennen

Einige von Ihnen wissen vielleicht, dass ein Chinchilla ein Nagetier ist, das Menschen als Haustiere halten. Obwohl Chinchilla seit Jahrzehnten als Haustier gehalten wird, wird die Praxis erst heute populär. Menschen halten exotische Tiere wie Reptilien als Haustiere. Ein Reptil als Haustier zu halten kann jedoch gefährlich sein, wenn nicht für Sie, dann für Ihre Gäste. Ein Haustier wie Chinchilla macht sich jedoch keine solchen Sorgen.

Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, was eine Chinchilla ist, finden Sie hier einige allgemeine Informationen. Chinchillas sind Nagetiere, die hauptsächlich in Südamerika vorkommen. Diese süß aussehenden Nagetiere sind auch in den Anden zu finden. Im Allgemeinen sind die Kleinen größer als Eichhörnchen und kleiner als Kaninchen und kommen hauptsächlich in Bolivien, Chile und Peru vor. Die Chinchillas sind im Grunde wilde Nagetiere und daher erfordert es ziemlich viel Mühe und Zeit, diese zu zähmen.

Chinchillas werden vielseitig verwendet. Hier ist ein Blick.

1. Haustiere: Chinchillas sind exotische Haustiere, die eine gute Pflege und Handhabung benötigen. Da es sich im Grunde genommen um wilde Nagetiere handelt, brauchen sie viel Zeit, um sich an ihre Umgebung zu gewöhnen. Diese machen vor allem gute Haustiere, weil sie pflegeleichte Haustiere sind. Sie sind von Natur aus äußerst neugierig und ausgelassen und machen auch nicht zu viel Lärm.

2. Pelzindustrie: Chinchillas sind in der Pelzindustrie sehr beliebt. Diese kleinen Nagetiere haben ein weiches, üppiges Fell, das in der Modebranche gefragt ist. Die Chinchillafelle sind ideal für kleine Kleidungsstücke. Das Nagetier leitet seinen Namen von den Chinchas ab, die sein Fell trugen.

3. Wissenschaftliche Forschung: Die Chinchillas werden als Tiermodell in der Forschung verwendet. Diese kleinen Nagetiere haben ein dem Menschen ähnliches Hörsystem und werden daher in Laboren verwendet. Diese Nagetiere werden auch verwendet, um bakterielle und virale Krankheiten zu untersuchen.

4. Zucht: Viele Leute züchten diese Nagetiere, einige wegen des Fells, andere, um sie als Haustiere zu verkaufen. Diese Haustiere sind teuer.

Chinchillas werden nicht als Nahrung verwendet, da sie klein sind und nicht zu viel Fleisch haben. Ob als Haustiere oder für ihr Fell, die Chinchillas müssen mit größter Sorgfalt behandelt werden. Diese Kleinen können aggressiv sein und leicht gereizt werden. Wenn die weiblichen Chinchillas abgehakt werden, ist bekannt, dass sie Urin versprühen. Obwohl dieses Nagetier nicht allzu viele Verwendungszwecke hat, ist es immer noch ein teures Haustier und die Vorteile, die es erntet, sind ebenfalls reichhaltig.



Source by Larry Luther

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.